Haben Sie jemals eine aufgeregte Gruppe von Menschen gesehen, die sich als Comicfiguren verkleidet haben? Sind Sie jemals auf das Bild einer Person gestoßen, die wie eine Elfe auf Instagram aussieht? Wenn ja, haben Sie Beispiele einer Performance-Kunstform namens “Cosplay” gesehen. In den letzten Jahrzehnten hat sich das Cosplay zu einem globalen Phänomen entwickelt.
Jedes Jahr schwelgen Millionen von Menschen auf der ganzen Welt in dieser Kunstform, um sich auf Veranstaltungen wie Comic-Con und Halloween vorzubereiten. Aber warum ist es so berühmt? In diesem Artikel werden wir 5 Gründe erörtern, warum das Cosplay so beliebt ist.

Was ist Cosplay?

Bevor wir auf die Gründe für die Beliebtheit des Cosplay eingehen, wollen wir zunächst kurz erörtern, was es eigentlich ist. Für diejenigen unter Ihnen, die mit dieser Kunstform vielleicht nicht vertraut sind: Cosplay ist im Grunde ein Halloween-Kostüm auf Steroiden. Die Leute gehen aufs Ganze, um sich als fiktive Charaktere zu verkleiden, normalerweise, um an einem geselligen Beisammensein teilzunehmen, bei dem sie ihr Kostüm vor anderen Cosplayern ausbreiten können.
“Cosplay” ist eine Kombination aus “Kostüm” und “Spiel”, es ist also ein ziemlich selbsterklärender Begriff. Er hat seinen Ursprung in den 80er Jahren in Japan, wo er an Zugkraft gewann, weil die Menschen sich als ihre Lieblings-Anime/Manga-Figuren verkleideten.

Gründe für Popularität

Im Jahr 2019 wurden weltweit mehr als 650 Comic-Cons organisiert. Während die offiziellen Zahlen unklar sind, ist es nicht falsch anzunehmen, dass Millionen von Menschen diese Veranstaltungen besucht haben. Ein guter Teil dieser Menschen hat sich bei der Teilnahme am Cosplay beteiligt. Sie fragen sich vielleicht, warum. Lassen Sie uns ohne weiteres nach den Gründen suchen.

Ausdruck der eigenen Kreativität

Cosplay ist im Kern eine Performance-Kunstform. Sie ermöglicht die Vermischung verschiedener Kunstarten wie Malerei, Kostümdesign und Theater. Daher zieht es oft künstlerische Köpfe an, die es als eine Gelegenheit sehen, ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen.
Die Menschen stecken viel Gedanken und Mühe in die Gestaltung ihrer Kostüme. Wenn Sie es mit Ihrem Kostüm ernst meinen, was Enthusiasten normalerweise tun, dann erfordert es oft außergewöhnliche Näh- und Malfertigkeiten. Je nachdem, wie komplex das Design ist, kann es sogar ein wenig Technik erfordern.

creativity

Viele Cosplay-Künstler sagen, es sei ein großartiges Gefühl, ihr Talent über einen so kreativen Kanal zeigen zu können. Cosplay ermöglicht es den Menschen, ihre Liebe zur Fantasie mit ihren anderen Talenten zu kombinieren. Zum Beispiel wird von Cosplay-Künstlern oft Humor eingesetzt, um ihrem Kostüm eine einzigartige Note zu verleihen.

Expression

Wettbewerbsfähigkeit

Jedes Jahr versuchen sich die Cosplayer gegenseitig zu übertreffen, indem sie immer kreativere und aufwändigere Kostüme entwerfen. Aber so viel Anstrengung gilt nicht nur der sozialen Flexibilisierung. Auf Comic-Conventions und Konferenzen finden oft Cosplay-Wettbewerbe statt, bei denen auch Preisgelder vergeben werden. Das bringt bei vielen Menschen den Wettbewerbsvorteil zum Vorschein.
Es stimmt zwar, dass viele Leute Cosplay nur zum Spaß machen, aber eine finanzielle Motivation bringt den Wettbewerb definitiv auf die nächste Stufe. Der Wettbewerb bringt die Kreativität der Cosplay-Künstler wirklich zum Vorschein. Die Leute kombinieren verschiedene Comic-Figuren, um ein einzigartiges Aussehen zu erreichen. Sie können auch ihre eigene, unverwechselbare Wendung in eine bestehende Figur einbringen.

Competitiveness

Künstlerin beim erfolgreichen Cosplaying eines der Plastikspielzeugsoldaten aus Toy Story (links). John Schneewittchen: Eine Kreuzung zwischen Disney und Game of Thrones (rechts).

Unterhaltsame Aktivität für Paare oder eine Gruppe von Freunden

Cosplay muss kein Soloakt sein. Tatsächlich zeigt sich die Cosplay-Kreativität vor allem dann, wenn Menschen zu zweit oder als Gruppe cosplayen. Das eröffnet viele Möglichkeiten, in denen Menschen ihre Liebe zu Comics und fiktiven Figuren zum Ausdruck bringen können. So ermöglicht das Cosplay es Freunden, gemeinsam Spaß zu haben.

Zu den üblichen Beispielen für Gruppen-Cosplays gehören berühmte Duos oder Gruppen von Superhelden. Superman und Wonder Woman ist bei Paaren oft eine beliebte Wahl. Gruppen wie Justice League und The Avengers werden häufig von Gruppen von Freunden nachgeahmt.

group of friends

Eine Gruppe von Freunden, die als Wächter der Galaxie zusammenspielen (links). Eine andere Gruppe porträtiert den berühmten Mortal Kombat

Sie können jedoch mehr tun, als sich nur als eine Gruppe berühmter Superhelden oder anderer fiktiver Charaktere zu verkleiden. Hier sind einige kreative Beispiele für Cosplays mit mehreren Künstlern.

superheroes

Die Grüne Laterne und die Projektion seines Rings (links). Peter Pan und sein Schatten (rechts).

Sinn für Gemeinschaft

Zusammen mit all dem künstlerischen Talent, der Leidenschaft für Fiktion und dem Wettbewerbsdrang kommt der Vorteil, sich in einer großartigen Gemeinschaft zu engagieren. Das Cosplaying, insbesondere bei Veranstaltungen wie der Comicon, ermöglicht es den Menschen, sich unter Gleichgesinnte zu mischen und von einander geschätzt zu werden. Sie können sich durch ihre gemeinsame Liebe zu Kunst und Fiktion verbinden.
Während die Gesellschaft im Allgemeinen die “Nerd”-Kultur verspottet, wird sie bei Comicon gefeiert. Daher ist es eine großartige Möglichkeit, neue Leute kennen zu lernen, sich inspirieren zu lassen und vielleicht neue Freunde zu finden. Viele Leute behaupten, dass Cosplayer als Gruppe dazu neigen, ein sehr einladender und verständnisvoller Haufen zu sein. Daher fühlen sich viele Menschen sehr wohl, Teil einer solchen Gemeinschaft zu sein. Für viele introvertierte Menschen ist das Cosplay in der Tat eine großartige Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und ihre Interessen mit anderen zu teilen.

Eine annehmende Aktivität

Wir haben im vorherigen Punkt diskutiert, wie Cosplayer eine so großartige Gemeinschaft bilden. Dies liegt zum Teil in der Art der Aktivität selbst begründet. Cosplay ist ein Phänomen, das Faktoren wie Kultur, nationale Grenzen, Rasse und Religion überschreitet. Menschen aus der ganzen Welt können sich unabhängig von ihrem Hintergrund oder ihrem “Etikett” an dieser Aktivität beteiligen.
Daher finden viele Menschen in Cosplay-Aktivitäten ein Zuhause. Menschen, die unter sozialen Ängsten oder Körperbildproblemen leiden, finden Trost im Cosplay. Viele Menschen, die mit sozialen Ängsten zu tun haben, haben zum Ausdruck gebracht, wie es für sie einfacher wurde, mit Menschen zu sprechen. “Man kann hinter einer Maske stehen, drei Meter groß werden oder eine Zeichentrickfigur sein, und plötzlich wird es einfach, mit Menschen zu interagieren”, sagte Marlis Taker, eine Schriftstellerin und Cosplayerin.

Wer würde, nachdem er all dies gelesen hat, nicht ein Cosplayer sein wollen?