Cosplay ist im Grunde die Kunst, sich zu verkleiden, aber denken Sie daran, dass Sie sich auch wie die Figur verhalten müssen. Wenn Sie sich zum Beispiel als Prinz Gumball oder Hunny-Sempai verkleiden, müssen Sie diese Charaktere erst einmal kennen, um sie Cosplay spielen zu können.

Normalerweise bedeutet Cosplaying die Nachahmung einer Figur aus einem japanischen Manga oder Anime. Der Grund dafür ist, dass Japan unter den Manga-Melodien ziemlich berühmt ist und ihre Animes zu den meistgesehenen weltweit gehören. Aber mit dem Aufkommen der Zeit hat sich das Cosplaying erweitert, und jetzt können Sie sich sogar als Buchfigur verkleiden, wenn Sie wollen.

Die Wahl eines Cosplay-Charakters ist vielleicht schwieriger, als Sie denken, aber es ist auch aufregend – vor allem, wenn Sie mehr als eine Serie zur Auswahl haben. Es gibt viele Parameter, die vor der Auswahl eines Cosplay-Charakters berücksichtigt werden müssen. Am Ende kommt es jedoch vor allem auf Ihren persönlichen Stil und Ihre Vorlieben an.

Es gibt in jedem Menschen eine Cosplay-Figur. Mit ein wenig Selbstvertrauen und Kreativität werden Sie sicher die für Sie perfekte Figur auswählen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das perfekte Cosplay für sich auswählen können.

#1. Festlegung von Budget und Zeitrahmen

Jede Figur benötigt ein Kostüm. Dieses Kostüm kann fertig angefertigt und gekauft werden, was viel Zeit sparen würde. Das kann Sie jedoch viel mehr kosten, als Sie ausgeben sollten. Sie sollten sich immer für ein Kostüm entscheiden, bei dem Sie einige wichtige Accessoires wie Schuhe oder Waffen mitgeben können.

Der Zeitpunkt des Cosplays, ob es sich um ein Theaterstück, eine Geburtstagsfeier oder einen Akt handelt, hängt davon ab, wann Sie das Kostüm fertig und einsatzbereit brauchen. Wenn Sie ein großes Budget, aber weniger Zeit haben, könnte der Kauf eines fertigen Kostüms die beste Option sein. Wenn Ihr Budget jedoch gering ist, sollten Sie in Erwägung ziehen, ein Kostüm in einem örtlichen Geschäft zu mieten oder es selbst zu entwerfen.

#2. Machen Sie ein Cosplay, auf das Sie stolz sein werden

Sich mit dem, was Sie Cosplay spielen, wohl zu fühlen, ist genauso wichtig wie Spaß dabei zu haben. Denken Sie daran, dass Sie nicht der Einzige sein werden, der sich in dieser Aufmachung sieht. Es wird eine Menge Leute geben, die Sie nicht nur so sehen, sondern auch Kommentare zu Ihnen abgeben, Fotos von Ihnen machen und diese online stellen.

Diese Bilder werden in sozialen Medien veröffentlicht und hunderte Male geteilt werden, bis es nicht mehr in Ihrer Macht steht, sie zu stoppen. Als solcher müssen Sie sich für eine Figur entscheiden, auf die Sie später stolz sein werden. Denken Sie also an den Komfort, die richtige Farbe des Kostüms, damit es nicht durch den Blitz der Kamera durchschimmert, und an den Stolz, den Sie nach dem Cosplaying der Figur empfinden.

#3. Seien Sie sich selbst treu

Tun Sie, was Sie für Sie für richtig halten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie ein besserer Schurke als ein Held sind, tun Sie es. Wählen Sie nicht einfach einen Helden, damit die Leute Sie mögen. Seien Sie ein Schurke, den die Menschen lieben werden.

Tun Sie vor allem das, was Sie glücklich macht. Wenn Sie glücklich damit sind, ein Cosplay zu machen, das schüchtern und nicht kontaktfreudig ist, spielt das keine Rolle, solange Sie Spaß haben. Wenn Sie eher ein Nerd als ein Cheerleader sind, wählen Sie eine Figur mit Brille und einer Abschlusskappe.

Wenn Sie religiös sind und in Ihrem Kostüm nicht viel Haut zeigen wollen, ist das in Ordnung. Wenn Sie Ihren Ehering tragen und ihn nicht abnehmen wollen, dann wählen Sie eine Figur, die einen Ehering trägt. Wenn Sie aus medizinischen Gründen eine Brille tragen müssen, können Sie immer noch die traurige Emotion von Inside Out sein. Es gibt für jeden eine Figur!

#4. Listen Sie alle Ihre Lieblingsfilme, -serien und -bücher auf

Geben Sie den Figuren aus Filmen oder Serien, von denen Sie schon lange besessen sind, den Vorrang. Spielen Sie eine Figur, zu der Sie eine Verbindung haben und die Sie schon lange sein wollen. Das wird Ihnen helfen zu wissen, was Sie wollen.

favorite movies

Wenn Sie die Liste erstellt haben, grenzen Sie sie auf die Figuren ein, die Ihnen am besten gefallen und mit denen Sie sich identifizieren. Schauen Sie sich dann alle Kostümentwürfe genau an und finden Sie den am besten geeigneten. Berücksichtigen Sie dabei Attribute wie Schönheit, Intelligenz, Stärke und Kräfte.

#5. Seien Sie vorsichtig!

Trotz des Spaßes können Cosplayerinnen und Cosplayer am Ende aufgrund des von ihnen gewählten Charakters schikaniert, belästigt oder diskriminiert werden. Bleiben Sie auf der sicheren Seite, indem Sie einen Charakter für das Cosplay wählen, der keinen Raum für Schikane lässt. Es ist eine gute Sache, selbstbewusst und enthusiastisch zu sein, aber behalten Sie immer eine Gruppe guter Freunde, die Sie durch die Blicke führen.

Be careful

#6. Wählen Sie mehr als eine Figur

Es kann ziemlich schwierig sein, sich auf einen Charakter für das Cosplay zu einigen, wenn man eine Reihe von Favoriten hat. Aber es gibt keine Regel im Cosplay, die besagt, dass Sie immer nur ein Charakter zur gleichen Zeit sein können. Auch wenn es eine Weile dauern kann, Kostüme für mehr als einen Charakter zusammenzustellen, können Sie es doch langsam angehen, indem Sie immer nur ein Kostüm auf einmal entwickeln.

#7. Erkenne dich selbst zuerst

Natürlich ist es wichtig, sich selbst zu kennen, bevor man eine Figur für das Cosplay auswählt. Denn wenn Ihnen eine Figur nicht sehr ähnlich ist, muss zumindest ihre Persönlichkeit der Ihren ähneln, wenn nicht sogar gleich sein. Wenn Sie nicht wissen, wer Sie sind, was Ihnen gefällt, was Ihnen nicht gefällt, wird es nicht so einfach sein, eine passende Figur für sich zu finden.

Know yourself

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie sind eine Frau, aber Sie würden lieber ein Kind cosplayen. Gehen Sie tief in Ihre Kindheit hinein und finden Sie heraus, wie es Ihnen als Kind ergangen ist. Dann suchen Sie sich eine Figur, die eine ähnliche Kindheit hat wie Sie. Das wäre viel einfacher zu cosplayen als jemand, dessen Kindheit überhaupt nicht mit Ihrer übereinstimmt.

Schlussfolgerung

Cosplay ist heutzutage für viele zu einer Kunst geworden. Bei gelegentlichen Auftritten, bei Geburtstagsfeiern und Tagungen werden Cosplays als sehr wichtig angesehen. Aus diesem Grund muss man entweder groß rauskommen oder nach Hause gehen. Und um das zu tun, müssen Sie sorgfältig einen Charakter für Cosplay auswählen, der Ihnen das Leben nicht schwer macht, sondern Sie aus den vielen Cosplays um Sie herum heraushebt.