Von Superhelden und Schurken bis hin zu beliebten Comic- und Filmcharakteren – die Kunst des Cosplay hat für jeden etwas zu bieten. Definiert als das Phänomen des Verkleidens und Rollenspiels als Ihre Lieblingsfigur, hat das Cosplay in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Jedes Jahr versammeln sich seine Anhänger, auch als Cosplayer bekannt, und feiern ihre gemeinsame Leidenschaft bei Comic Cons. Diese Conventions, die in mehreren Städten auf der ganzen Welt stattfinden, bieten Teenagern und jungen Erwachsenen die perfekte Atmosphäre, um ihre Liebe zum Cosplaying zu zeigen.

Die Liebhaber des Cosplay sind stolz auf ihr Handwerk und arbeiten sehr hart daran, ihr Aussehen zu kuratieren. Sie wählen ihre Outfits, Requisiten und ihr Make-up mit viel Überlegung, Zeit, Mühe und Geld aus. Bei Comic-Cons laufen sie herum, imitieren das Verhalten und die Manierismen ihrer gewählten Figur und ziehen so die Aufmerksamkeit der anderen Teilnehmer auf sich. Alle stellen sicher, dass sie genügend Fotos von sich selbst machen, um sie später auf ihren Social-Media-Accounts hochzuladen. Hier erhalten sie Lob von ihren Freunden, ihrer Familie und vor allem von ihren Anhängern.

Heroes of Cosplay

Analyse der Helden des Cosplay

Leider ist nicht jede Aufmerksamkeit gut. Auch die Cosplayer werden von der breiten Masse sehr genau unter die Lupe genommen. Nehmen wir das Beispiel der Helden des Cosplay. Die im Jahr 2013 veröffentlichte 12-teilige Fernsehserie wurde auf SyFy ausgestrahlt. Sie zeigt Cosplayer, die innovative Kostüme kuratieren und an Wettbewerben teilnehmen, die bei verschiedenen Comic-Konsolen in den Vereinigten Staaten stattfinden.

Die Show erhielt vom Publikum gemischte Kritiken. Während einige sie enthusiastisch lobten, verurteilten andere sie erbittert. Einige behaupteten sogar, dass Heroes of Cosplay die echten Cosplayer falsch dargestellt und ihre Liebe zum Cosplay nicht respektiert habe.

Analysing

Die Show betonte mehr die kompetitive Seite des Cosplay. Statt das ursprüngliche Bild des Cosplay, das Ausdruck der eigenen Kreativität und Fantasie ist, darzustellen, reduzierte Heroes of Cosplay es lediglich auf einen kompetitiven und umkämpften Ansatz.

Sie stärkte auch das typische kapitalistische Bild des Cosplay, indem sie Geldpreise in die Show einführte. Dies ließ die Zuschauer glauben, dass Cosplayer einfach nur von Geld und Ruhm angetrieben werden, anstatt von ihrer Leidenschaft für das Handwerk.

Ein weiterer Punkt, der zu Empörung führte, war die Tatsache, dass in der Sendung häufig Männer dargestellt wurden, die im Cosplay besser sind als Frauen. Die meisten Cosplayer in der Ausstellung waren weiblich – alle sehr versiert mit den Werkzeugen und technischen Details, die man braucht, um detaillierte und komplizierte Kostüme zu kuratieren. Die meisten Szenen zeigten jedoch ihre männlichen Partner als die wahre Kraft hinter ihrem Erfolg. Dadurch schuf die Schau eine falsche Erzählung, dass Frauen in diesem Handwerk nicht so professionell seien.

Obwohl Heroes of Cosplay wahrscheinlich nicht die beste Darstellung von Cosplay ist, ist es ein beachtliches Bemühen, den Leuten das Handwerk verständlich zu machen. Da es zweifellos die sichtbarste Darstellung von Cosplay im amerikanischen Fernsehen ist, kann man nicht leugnen, dass es die Menschen zusammengebracht hat, um über ein so ungewöhnliches Thema nachzudenken und darüber zu sprechen. Was die Besetzung betrifft, so glauben wir, dass sie eine entscheidende Rolle bei der Erziehung anderer gespielt hat.

Die zweite Saison verlief wesentlich besser als ihre Vorgängerin. Da der Schwerpunkt darauf lag, wie die Cosplayer ihr Aussehen konzipieren, an den Kostümen und Requisiten arbeiten und an Conventions teilnehmen, erntete diese Saison mehr positive Kritiken von ihren Zuschauern. Die Arroganz und der Snobismus, die in der vorherigen Saison gezeigt wurden, wurden diesmal ebenfalls fallen gelassen. Am wichtigsten war jedoch, dass die Cosplayer dabei gesehen wurden, wie sie sich amüsierten – was endlich zeigte, warum Cosplay ihre Leidenschaft ist.

Warum mögen Menschen Cosplay?

People Like Cosplay

Wenn wir uns die Gründe anschauen, warum Menschen sich gerne an Cosplay-Aktivitäten beteiligen und Kongresse besuchen, gibt es einen zu viel. Im Laufe der Jahre wurden Umfragen unter Tausenden von Cosplayern durchgeführt. Sie zielen darauf ab, herauszufinden, wer sich am Cosplay beteiligt und warum, wo es doch eine so kostspielige und zeitraubende Aktivität ist.

Die Ergebnisse zeigen, dass die meisten motiviert sind, Cosplay zu spielen, weil es einfach Spaß macht. Man kann sich nicht mit jemandem streiten, der sagt, dass Fussball spielen oder Musik machen ihm Spass macht. In ähnlicher Weise kann das Cosplaying für viele eine Quelle des Spaßes sein, auch wenn andere die Anziehungskraft vielleicht nicht verstehen.

Wenn Sie auf einem Comic-Con waren, würden Sie feststellen, dass die Leute dort so energisch und voller Leben sind. Sie genießen auf eine solche Weise, dass die Betrügereien auch für andere um sie herum aufregend und interessant werden. Deshalb müssen wir diese Cosplayer schätzen, und wenn wir sie schon nicht unterstützen können, dann sollten wir sie zumindest nicht hassen oder respektlos behandeln. Wir sollten versuchen, sie in Ruhe Spaß haben zu lassen.

Bei der Suche auf Social-Media-Plattformen sind wir auf eine Reihe weiterer Gründe für die Liebe zum Cosplay gestoßen. Einige Leute sagen einfach, dass sie sich gerne verkleiden. Einige sagen, es lässt sie die Leidenschaft zeigen, die sie ihren fiktiven Lieblingscharakteren entgegenbringen. Ein Kostüm kreativ zu entwerfen und sie dann einen Tag lang zu verkleiden und zu imitieren, fühlt sich an, als würden sie dem Charakter eine Seele einhauchen. Fast so, als würden sie sie zum Leben erwecken.

Einige sagen, es entwickle ein Gemeinschafts- und Zugehörigkeitsgefühl, wenn sie mit ihren Freunden an Comic-Betrügereien teilnehmen. Sie zögern sogar nicht, sich dort mit Fremden anzufreunden, da sie alle eine gegenseitige Liebe zum Cosplaying haben. Schließlich gehören sie zur globalen Cosplay-Gemeinschaft, wenn wir den richtigen Begriff verwenden.

cosplayers right
Eine Analyse der Helden des Cosplay: Warum mögen oder nicht mögen Menschen Cosplay? 5

Einige wenige andere behaupten, dass sie am Cosplay teilnehmen und diese Kongresse nur aus Wettkampfgründen besuchen. Sie haben nur den Preis im Auge, und die Aussicht auf den Gewinn ist für sie das Wichtigste. Sie behaupten, dass dies ein Element der Herausforderung in ihrem Leben darstellt und dass der Nervenkitzel, den sie dadurch erhalten, alles wert ist. Vielleicht hat die Show “Heroes of Cosplay” die Motivation der Cosplayer richtig eingeschätzt, wie einige Teilnehmer berichten.

Ein weiterer fragwürdiger, aber faszinierender Grund, auf den wir gestoßen sind, ist die Tatsache, dass das Cosplay von einigen als ein Mechanismus benutzt wird, um ihr wahres Selbst zu erkennen. Weil sie ihre Lieblingsfigur identifizieren oder sich auf sie beziehen, entscheiden sie sich dafür, dies durch Kostümierung wie sie selbst auszudrücken. So können sie ihre eigene Persönlichkeit erforschen und weiterentwickeln.

Es lässt sich zwar nicht leugnen, dass dies für einige zutreffen mag, aber diese Meinung ist nach wie vor umstritten. Aus psychologischer Sicht wird gesagt, dass es bis zu einem gewissen Grad hilfreich sein kann, sich auf eine Figur zu beziehen. Es kann Sie aber auch davon abhalten, dies zu tun. Es ist möglich, dass die Besessenheit von einer Figur über lange Zeiträume Sie dazu verleiten kann, zu glauben, dass Sie die gleichen Eigenschaften wie sie besitzen. In realen und stressigen Situationen verhalten Sie sich vielleicht nicht wie sie.

Warum mögen Menschen Cosplay nicht?

Es gibt Tausende von Menschen, die gerne mitspielen, aber es gibt auch eine andere Gruppe, die dies missbilligt. Bei unseren Nachforschungen haben wir herausgefunden, warum manche Menschen Cosplayer und ihr Handwerk nicht mögen. Zum einen stimmen Menschen, die das Cosplay nicht mögen, kollektiv darin überein, dass es nicht produktiv ist. Sie stellen in Frage, warum sich Kospieler an solchen Aktivitäten beteiligen, wenn sie keinen praktischen Nutzen haben. Sie behaupten sogar, dass Cosplaying ungesund sein kann. Zur Untermauerung ihres Arguments nennen sie einige psychologische Probleme, die sich aus Cosplaying und Rollenspielen ergeben könnten.

Sie sagen, dass Cosplayer Probleme mit dem Selbstwertgefühl entwickeln können – während sie die Persönlichkeit ihrer fiktiven Lieblingscharaktere verherrlichen, finden sie vielleicht Fehler in sich selbst. Dies könnte dazu führen, dass sie Zweifel an sich selbst haben und sich sogar für ihr wahres Selbst schämen. In bestimmten schweren Fällen, so behaupten sie, könnten solche Cosplayer anfangen, sich selbst zu hassen.

Andere, die das Cosplay nicht mögen, behaupten, dass Cosplayer diese Aktivität als Quelle des Eskapismus nutzen. Sie sagen, dass die Kostümierung als jemand anderes nicht nur ein Mittel der Unterhaltung für die Cosplayer ist. Es ist tatsächlich eine Ablenkung von der rauen oder langweiligen Realität ihres Lebens. Kritiker behaupten, es sei unpraktisch und auf vielen Ebenen ungesund.

Einige wenige Leute, die gegen Cosplay sind, sagen, dass sie das Cosplay und die Konventionen missbilligen, weil Cosplayer viel unerwünschte Aufmerksamkeit und unangemessene Fortschritte erhalten. Sie sagen, dass einige Teilnehmer solcher Konventionen Fotos von Cosplayern machen, ohne sie um Erlaubnis zu fragen, und seltsame Kommentare an sie weitergeben. In einigen Fällen werden sie auch verbal belästigt und nicht einvernehmlich berührt. Vielleicht sind die sexistischen Untertöne von Heroes of Cosplay tatsächlich in der Realität begründet.

Schlussfolgerung

Wie bei jeder anderen Sache auch, haben die Leute gemischte Ansichten über Cosplays und Cosplayer. Einige begrüßen dieses Phänomen liebevoll, während andere davon Abstand nehmen. Aber was man verstehen sollte, ist, dass man, auch wenn man das Handwerk nicht mag, versuchen sollte, denjenigen, die es lieben, nicht feindselig gegenüberzustehen. Wir mögen unsere Meinungsverschiedenheiten haben, aber zumindest sind wir uns alle einig, dass es eine Gelegenheit für Cosplayer ist, ihre harte Arbeit und Kreativität offen zu zeigen.

Auch die Show, Heroes of Cosplay und die Rezensionen, die sie erhalten hat, müssen mit Vorsicht genossen werden. Auch wenn einige der Kritiken zutreffen mögen, sollte man nicht Hass auf die Show oder ihre Darsteller spucken.